Gesellschaft
Kursdetails

Aktuelle Erscheinungsformen des Antisemitismus in der Region Trier


Kursnummer 212-10172
Beginn Mi., 02.02.2022, 20:00 - 22:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung noch nicht bekannt
Kursort
Online (von zuhause aus)
Dokumente zum Kurs
Auch in der Region Trier ist Antisemitismus, ob verbal oder als gewaltförmige Praxis, ein wahrnehmbares Phänomen. Der Vortrag skizziert die verschiedenen Formen des modernen Antisemitismus, beleuchtet die Verbindungen zu aktuellen Verschwörungsmythen und bettet diese (regionale) Dynamik in die Geschichte des Antisemitismus ein.

Referent: Andreas Borsch, M.A.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand im DFG-Projekt „Gestapo: NS-Terror vor Ort. Die Staatspolizeistelle in der südlichen Rheinprovinz“ sowie Mitglied der Initiative Interdisziplinäre Antisemitismusforschung Trier (IIA).

Eine Veranstaltung in Kooperation Für ein buntes Trier - gemeinsam gegen rechts e.V. und der vhs Trier.




Datum
02.02.2022
Uhrzeit
20:00 - 22:00 Uhr
Ort
Online (von zuhause aus)


So erreichen Sie uns:

Bildungs- und Medienzentrum Trier
Volkshochschule
Domfreihof 1b | 54290 Trier

vhs@trier.de
0651 718-0
0651 718-1438

Servicezeiten:

Montag: 08:45 - 12:15 Uhr

Dienstag: 08:45 - 12:15 / 14:30 - 16:00 Uhr

Mittwoch: 08:45 - 12:15 Uhr

Donnerstag: 12:15 - 18:00 Uhr

Freitag: 08:45 - 12:15 Uhr

Persönliche Vorsprachen in der Geschäftsstelle sind derzeit nur mit einem vorher vereinbarten Termin möglich. Sie erreichen uns während der Servicezeiten telefonisch unter 0651-718 2437 oder per E-Mail an vhs@trier.de.