Gesellschaft
Kursdetails

China heute: Armutsbekämpfung in und von China


Kursnummer 222-10104
Beginn Di., 17.01.2023, 19:30 - 21:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung noch nicht bekannt
Kursort
Domfreihof, R. 005
Domfreihof 1b, 54290 Trier
Dokumente zum Kurs Flyer zur Vortragsreihe 'China heute'
Übersicht zur Vortragsreihe 'China heute'
Pressemitteilung zur Vortragsreihe 'China heute'
Seit Beginn der Reformen (1978) hat sich das „weltgrößte Entwicklungsland“ in einem beispiellosen Kraftakt als „Weltmeister in der Armutsminderung“ profiliert. Mit Fokus auf Chinas Armutspolitik der letzten vier Dekaden und am Beispiel bilateraler Zusammenarbeit auf diesem Gebiet soll gezeigt werden, dass Chinas Wirtschaftsaufstieg nicht isoliert betrachtet werden kann, will man nicht die wichtigsten Erfolgsfaktoren ignorieren, die seinen Weg vom Agrarland zum Wohlfahrtsstaat und multilateralen Akteur mitbestimmen.

Ylva Monschein studierte in Heidelberg, Beijing und Shanghai: Diplom in Russisch, Französisch und Jura (1980), Magister Artium (1984) sowie Promotion (1987) in klassischer Sinologie, moderner Sinologie und Slawistik. Auslandsmitarbeiterin der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ, heute GIZ). Habilitation in Sinologie an der LMU München (2006), dort seit 2013 außerplanmäßige Professorin, daneben Professurvertretungen an den Universitäten Freiburg und Heidelberg

Kurs abgeschlossen



Datum
17.01.2023
Uhrzeit
19:30 - 21:30 Uhr
Ort
Domfreihof 1b, Domfreihof, R. 005


So erreichen Sie uns:

Bildungs- und Medienzentrum Trier
Volkshochschule
Domfreihof 1b | 54290 Trier

vhs@trier.de
0651 718-2437
0651 718-1438

Öffnungszeiten:

Montag: 08:45 - 12:15 Uhr

Dienstag: 08:45 - 12:15 / 14:30 - 16:00 Uhr

Mittwoch: 08:45 - 12:15 Uhr

Donnerstag: 12:15 - 18:00 Uhr

Freitag: 08:45 - 12:15 Uhr