Gesundheit
Kursdetails

Lesung „Wenn das noch geht, kann es nicht so schlimm sein“


Kursnummer 241-30620
Beginn Di., 23.04.2024, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Benjamin Maack
Bettina Mann
Kursort
Domfreihof, R. 005
Domfreihof 1b, 54290 Trier
Autorenlesung mit Benjamin Maack
»Bin ich jetzt ein Leben müde?«, fragt Benjamin Maack, als er mit seinem großen, schwarzen Rollkoffer vor der Psychiatrie steht. Vier Jahre zuvor hatte er sich schon einmal eingewiesen, nach einem Nervenzusammenbruch – die Diagnose: Depression. Jetzt ist er wieder hier und berichtet von den letzten Nächten, die er nicht mehr im Ehebett, sondern auf dem Sofa verbringt, schlaflos, nervös, in Panik.
Wenn das noch geht, kann es nicht so schlimm sein ist ein entwaffnend ehrliches Zeugnis vom Leben mit Depressionen. Benjamin Maack ringt der unbarmherzigen Krankheit tragikomische Momente ab und erzählt von ihr in so berührenden wie klaren Bildern. Seine Geschichte ist aber nicht nur Psychiatrie- und Krankenbericht, sondern auch Familiendrama und die Erzählung eines persönlichen Schicksals. Ein schonungsloses, literarisch kraftvolles Buch.
Moderation: Florian Valerius.

Veranstalter sind das Kompetenznetz Mosel-Eifel in Kooperation mit der Selbsthilfe Informations- und Kontaktstelle (Sekis) und der vhs Trier; die Lesung wird aus Mitteln der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. gefördert.

Kurs abgeschlossen



Datum
23.04.2024
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Domfreihof 1b, Domfreihof, R. 005


So erreichen Sie uns:

Bildungs- und Medienzentrum Trier
Volkshochschule
Domfreihof 1b | 54290 Trier

vhs@trier.de
0651/718-2437
0651/718-4100

Öffnungszeiten:

Montag: 8.45 - 12.15 Uhr

Dienstag: 8.45 - 12.15 / 14.30 - 16.00 Uhr

Mittwoch: 8.45 - 12.15 Uhr

Donnerstag: 12.15 - 18.00 Uhr

Freitag: 8.45 - 12.15 Uhr