Detailansicht der Nachricht
Sie sind hier: StartseiteService & Infovhs AktuellDetailansicht der Nachricht

Karl Marx zu Besuch im BMZ |   VHS Aktuell

Die Aktivitäten zum großen Karl-Marx-Jahr nehmen Fahrt auf. Überall in der Stadt wird das große Ereignis sichtbar. So auch im Bildungs- und Medienzentrum.

Karl Marx in Pappe und ein Aufsteller begrüßen die über 400 täglichen Besucherinnen und Besucher im Foyer des BMZ. Sie weisen auf das umfangreiche Jahresprogramm zum 200. Geburtstag des Philosophen hin; auch das BMZ ist hier mit ganz unterschiedlichen Programmpunkten beteiligt.

Die (kritische) Beschäftigung mit dem Thema begann in der vhs schon im letzten Semester mit der Ausstellung „100 Jahre Kommunismus", die die Ausprägungen und Folgen der kommunistischen Ideologie in verschiedenen Staaten aufgezeigt hat.

Aktuell wird im BMZ eine Ausstellung zu „Karl-Marx in der Karikatur" gezeigt; bis Ende April kann eine Auswahl von 60 Karikaturen zu den Bibliotheksöffnungszeiten angeschaut werden. Es folgen weitere Ausstellungen: Marx-Plakate der Kunsthochschule Offenbach (Juni 2018) und Bilder von dem Trierer Künstler Roland Grundheber, der auch das Titelbild des aktuellen vhs-Programmheftes gestaltet hat. Geplant ist schließlich eine Ausstellung von interessanten Exponaten, die Triererinnen und Trierer zu Hause auf dem Speicher haben. Hier sind weitere, interessante Gegenstände mit Marx-Bezug und die Geschichte drum herum willkommen.

Die vhs organisiert spezielle Führungen, etwa zur neuen Karl-Marx-Statue (12.06.), zu Kunstwerken im Karl-Marx-Haus (25.05.) oder ins Nells Ländchen zu Karl Marx‘ Zeiten (08.07). An vier Terminen wird es szenische Lesungen zum Thema geben, drei Mal mit den Saarbrücker Künstlern Bettina Koch und Jürgen Reitz und einmal mit der Trierer Gruppe Theater im Museum.

Auch die hohe Wissenschaft wird sich im BMZ mit dem Thema des Jahres beschäftigen:

Wolfgang Schieder und Dieter Langewiesche, beide Professoren für Neuere Geschichte, führen am 15. Juni ein Streitgespräch zu Karl Marx im Vortragssaal der vhs am Domfreihof. Und Anfang Oktober, kurz vor Ende der großen Ausstellungen, hat Prof. Dr. Dieter Hüning (Universität Trier) zahlreiche namhafte Kolleginnen und Kollegen in das BMZ eingeladen, um sich zwei Tage lang in öffentlichen Vorträgen mit dem jungen Marx zu beschäftigen.

Informationen zu all diesen Veranstaltungen finden Sie auch im Programmteil dieser Homepage.

Zurück

So erreichen Sie uns:

Bildungs- und Medienzentrum Trier
Volkshochschule
Domfreihof 1b | 54290 Trier

vhs@trier.de
0651 718-0
0651 718-1438

Wir haben für Sie geöffnet:

Montag, Mittwoch, Freitag: 08:45 - 12:15 Uhr
Dienstag: 08:45 - 12:15 Uhr / 14:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 12:15 - 18:00 Uhr

Sollte die vhs in den Ferien oder aus anderem Grunde geänderte Öffnungszeiten haben, so informieren wir hierüber unter vhs Aktuell.