Detailansicht der Nachricht

Das neue Semester kommt |   VHS Aktuell

Start in die Sommerferien, Start in das neue Semester

Sehr geehrte Nutzer*innen,

liebe Freund*innen der Trierer Volkshochschule,

mit Beginn der Sommerferien neigt sich bei uns ein durchwachsenes Sommersemester dem Ende zu. Geplant hatten wir für die Zeit von März bis heute 635 Kurse und Veranstaltungen; durchführen konnten wir nur 291, also rund 46 %. Davon wiederum waren 136 Online-Formate; es gab eben aber auch eine ganze Reihe von Präsenzveranstaltungen. Vor allem im Bereich Deutsch als Fremdsprache konnten wir auch in Präsenzform weiterarbeiten. Dass unsere Hygienemaßnahmen hier gegriffen haben, kann man daraus ersehen, dass unseres Wissens nach keine Infektionen von unseren Kursen ausgegangen sind.

In 33 Projekten konnten wir von Mai bis Juli sechs Trierer Schulen und über 200 Schüler*innen mit Nachhilfeangeboten, vor allem in Deutsch und Mathematik, unterstützen. Heute haben bei uns Feriensprachkurse für Schüler*innen verschiedener Altersstufen begonnen. Ebenso startet heute ein sogenannter TalentCampus, bei dem Jugendliche morgens Deutsch lernen und Nachmittag Kulturangebote erhalten und beispielsweise ein Musik- oder ein Theaterstück vorbereiten.

Sie haben als Kund*innen - wie wir als Mitarbeiter*innen - die schwierigen Bedingungen hingenommen, an jenen Angeboten teilgenommen, bei denen es möglich war und unsere Absagen mit viel Verständnis akzeptiert. Dafür möchte Ihnen das gesamte Team der vhs danken! Wir wünschen uns nun, und ich denke, das ist bei Ihnen nicht anders, dass wir uns ab September wieder am Domfreihof, im Bürgerhaus Trier-Nord, in der Musikschule, in der BBS oder an den anderen Orten, an denen vhs-Kurse stattfinden, persönlich treffen können.

Heute, am 19.07., schaffen wir einen Teil der Voraussetzungen dafür, indem wir die Programmplanung für das kommende Semester (Start am 20. September) abschließen. Auch dann werden wir Ihnen über 600 Kurs- und Vortragsangebote machen; 90% davon in Präsenzform. Wir gehen davon aus, dass uns die hohe Impfquote im September wieder vieles ermöglichen wird. Wir haben gelernt, schnell und flexibel, aber immer sicher zu planen und werden Sie vor Semestereröffnung genau informieren, wie die Bedingungen bei der vhs Trier aussehen werden.

Um starten zu können, benötigen wir aber auch Ihre Anmeldungen, ganz gleich wie die Corona-Situation sein wird. Denn auch wenn wir einen Sprachkurs trotz Corona starten dürfen, können wir das faktisch nur, wenn eine ausreichende Anzahl von Anmeldungen vorliegt. Ich möchte Sie deshalb ausdrücklich ermutigen, sich ab dem 24.08. anzumelden. Das ist für Sie finanziell ohne Risiko, weil wir Gebühren erst abbuchen, wenn mindestens ein Termin stattgefunden hat. Und unsere Hygienebedingungen, das beweisen die letzten Monate, bieten in Verbindung mit Ihrer Vorsorge auch ausreichend Schutz vor einer Infektion.

Aber jetzt wünsche ich Ihnen zuerst schöne und erholsame Sommerferien, auch wenn mir das an diesem Tag schwer über die Lippen geht, wo viele Nachbarn, Kolleg*innen und Freund*innen nach dem schlimmen Hochwasser vor den Trümmern ihrer Existenz stehen.

Ihr Rudolf Fries

Zurück

So erreichen Sie uns:

Bildungs- und Medienzentrum Trier
Volkshochschule
Domfreihof 1b | 54290 Trier

vhs@trier.de
0651 718-0
0651 718-1438

Servicezeiten:

Montag: 08:45 - 12:15 Uhr

Dienstag: 08:45 - 12:15 / 14:30 - 16:00 Uhr

Mittwoch: 08:45 - 12:15 Uhr

Donnerstag: 12:15 - 18:00 Uhr

Freitag: 08:45 - 12:15 Uhr

Persönliche Vorsprachen in der Geschäftsstelle sind derzeit nur mit einem vorher vereinbarten Termin möglich. Sie erreichen uns während der Servicezeiten telefonisch unter 0651-718 2437 oder per E-Mail an vhs@trier.de.