Gesellschaft
Gesellschaft Kursdetails

Das Leben in die eigene Hand nehmen - Martin E. Seligman und das Konzept der erlernten Hilflosigkeit


Kursnummer 192-17001
Beginn Sa., 07.12.2019, 9:00 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 50,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Stefan Hartmann
Kursort
Karl-Berg-Musikschule, Raum V4
Paulinstr. 42 b/c, 54292 Trier
Zunehmend mehr Menschen erleben Phasen mangelnder Energie und Lebensfreude. Wissend, was gut und richtig wäre, fällt es doch oft schwer sich aufzuraffen.
Der Begründer der "Positiven Psychotherapie", Professor Seligman, entwickelte hierzu sein Konzept der "erlernten Hilflosigkeit" und beschreibt damit ein Phänomen, das im Sinne einer Eigendynamik zunehmend selbsthypnotisch und lähmend wirkt:
"Wie soll es denn werden, wenn es doch nichts werden kann - lassen wir es doch!"
Im Tageskurs werden wir Mittel kennenlernen, eigene Handlungsfähigkeiten neu zu beleben und insbesondere den beschädigten Mut zum Selbst mit neuer positiver Energie zu versehen.

Ein gemeinsamer Lunch ist geplant.

Die Leitung hat Dipl.-Psych. Stefan Hartmann

Kurs abgeschlossen



Datum
07.12.2019
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Paulinstr. 42 b/c, Karl-Berg-Musikschule, Raum V4


So erreichen Sie uns:

Bildungs- und Medienzentrum Trier
Volkshochschule
Domfreihof 1b | 54290 Trier

vhs@trier.de
0651 718-0
0651 718-1438

Wir haben für Sie geöffnet:

Montag, Mittwoch, Freitag: 08:45 - 12:15 Uhr
Dienstag: 08:45 - 12:15 Uhr / 14:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 12:15 - 18:00 Uhr

Sollte die vhs in den Ferien oder aus anderem Grunde geänderte Öffnungszeiten haben, so informieren wir hierüber unter vhs Aktuell.