Gesellschaft
Kursdetails

Diagnose Demenz - Kann man Demenz verhindern?


Kursnummer 241-10506
Beginn Mi., 24.04.2024, 18:00 - 19:30 Uhr
Anmeldeschluss 23.04.2024
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Caroline Klasen
Kursort
Domfreihof, R. 005
Domfreihof 1b, 54290 Trier
Jeder kennt heute jemanden, der an Alzheimer oder einer anderen Demenzerkrankung leidet. Die Furcht vor der Diagnose einer solchen Erkrankung ist groß, da sich das Leben der Betroffenen und ihrer Angehörigen grundlegend ändern wird. Sind es zunächst kleinere Gedächtnislücken, mit denen man noch irgendwie leben kann, so tritt später durch das Fortschreiten der Erkrankung eine Persönlichkeitsveränderung der Betroffenen ein, die sie selbst und ihr Umfeld auf eine harte Probe stellen. Den Betroffenen entgleitet die Erinnerung bis dahin, dass sie ihre nächsten Angehörigen nicht mehr erkennen – ein Abschied vom Ich auf Raten. In dieser Situation müssen Betroffene und Angehörige auf medizinische und psychosoziale Hilfen zurückgreifen, die uns die Referentin vorstellen wird. Sie wird auch darauf eingehen, welche Rolle Bewegung, Gedächtnistraining und Ernährung für die Vorsorge spielen.
Referent*innen:
Uschi Wihr, Demenzzentrum für die Region Trier,
Caroline Klasen, SkF Trier und Günter Crames, SKM Trier

Kurs abgeschlossen



Datum
24.04.2024
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Domfreihof 1b, Domfreihof, R. 005


So erreichen Sie uns:

Bildungs- und Medienzentrum Trier
Volkshochschule
Domfreihof 1b | 54290 Trier

vhs@trier.de
0651/718-2437
0651/718-4100

Öffnungszeiten:

Montag: 8.45 - 12.15 Uhr

Dienstag: 8.45 - 12.15 / 14.30 - 16.00 Uhr

Mittwoch: 8.45 - 12.15 Uhr

Donnerstag: 12.15 - 18.00 Uhr

Freitag: 8.45 - 12.15 Uhr