Gesellschaft
Gesellschaft Kursdetails

Mediation bei Erbfällen


Kursnummer 192-17007
Beginn Do., 23.01.2020, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung noch nicht bekannt
Kursort
Domfreihof, R. 005
Domfreihof 1b, 54290 Trier
Veranstaltungsreihe Mediation: Was ist das Besondere an Mediation?
"Mediation ist ein vertrauliches und strukturiertes Verfahren, bei dem die Parteien mit Hilfe eines oder mehrerer Mediatoren freiwillig und eigenverantwortlich eine einvernehmliche Beilegung ihres Konflikts anstreben". Das ist die gesetzliche Definition. Aber was ist das Besondere an der Mediation? Was kann sie leisten (und was nicht)? In welchen Bereichen bzw. bei welchen Konflikten kommt sie zum Zuge? Weshalb sollte ich mich überhaupt auf ein solches Verfahren einlassen? Die DozentInnen dieser Veranstaltungsreihe kommen aus unterschiedlichen Fachbereichen und werden den Teilnehmenden alles Wissenswerte über Mediation in den spezifischen Konfliktfeldern vermitteln, wie z.B. bei Familienstreitigkeiten, Erbauseinandersetzungen, Konflikten am Arbeitsplatz, in der Schule, in Vereinen oder sonstigen Organisationen.
Fragen sind sehr willkommen. Bringen Sie Ihr eigenes Thema gern in die Veranstaltung mit ein.
Neben den Chancen der Mediation im Allgemeinen und Ihren Fragen wird jeweils ein Anwendungsbereich der Mediation näher beleuchtet:

Mediation im Erbfall
Erben setzt zwar Sterben voraus, allerdings kann es durchaus sinnvoll sein, schon vor dem Tod eine Mediation in Anspruch zu nehmen, um sich anbahnende Konflikte zu ersparen. Heute wird mehr vererbt als je zuvor. Die meisten wollen ihre Erbfolge geregelt wissen und somit zum künftigen "Familienfrieden" beitragen. Aber auch später, damit sich der Erblasser nicht vor Gram "im Grabe umdrehen" muss, weil sich die Erben über seinen Nachlass streiten, kann eine Mediation ungeahnte Lösungen des Erbstreits bieten.
Hierüber erfahren die Teilnehmer an diesem Abend Näheres.
Es referieren an diesem Abend Karin Adrian (Rechtsanwältin) und Nicole Kürten (Rechtsanwältin)




Datum
23.01.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Domfreihof 1b, Domfreihof, R. 005


So erreichen Sie uns:

Bildungs- und Medienzentrum Trier
Volkshochschule
Domfreihof 1b | 54290 Trier

vhs@trier.de
0651 718-0
0651 718-1438

Wir haben für Sie geöffnet:

Montag, Mittwoch, Freitag: 08:45 - 12:15 Uhr
Dienstag: 08:45 - 12:15 Uhr / 14:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 12:15 - 18:00 Uhr

Sollte die vhs in den Ferien oder aus anderem Grunde geänderte Öffnungszeiten haben, so informieren wir hierüber unter vhs Aktuell.