Gesellschaft
Kursdetails
Kursdetails

Die Erde war verdorben vor Gott, die Erde war voller Gewalttat (Gen 6,11) Gewalt und Gewaltlosigkeit als biblisches Schlüsselthema


Kursnummer 192-19006
Beginn So., 08.03.2020, 11:00 - 13:00 Uhr
Kursgebühr 7,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung noch nicht bekannt
Kursort
Domfreihof, R. 005
Domfreihof 1b, 54290 Trier
Die Erde war verdorben vor Gott, die Erde war voller Gewalttat (Gen 6,11)
Gewalt und Gewaltlosigkeit als biblisches Schlüsselthema
Das Alte Testament ist eine Gottesbildstreitgeschichte: Wer ist Gott und was bedeutet Beziehung zu diesem Gott für uns? Gestritten wurde von der ersten Seite der Bibel an um die Frage der Gewalt: Wie hält es Gott mit der Gewalt und wie sollen wir es mit der Gewalt halten? Widersprechend und widersprüchlich sind die Antworten auf diese Frage; zu übermächtig waren oft die kulturellen Muster der altorientalischen Umwelt.
Und doch gibt es bereits im AT andere Erfahrungen: Ein Gott des Friedens wird sichtbar, der "hasst die Schenkel der Krieger" und der die "Kriegswaffen zerbricht".
Erst vor dem Hintergrund der Auseinandersetzung um die Frage, ob der Schöpfer des Lebens ein Liebhaber jeglichen Lebens sei, wird letztlich die Bergpredigt verständlich, die von einem Gott erzählt, der es "regnen lässt über Gute wie Böse". Über die Konsequenzen für uns heute wird zu reden sein.

Thomas Nauerth ist katholischer Theologe mit den Schwerpunkten Biblische Bildung und Friedenstheologie. Neben Lehrtätigkeiten an verschiedenen Universitäten ist er im Internationalen Versöhnungsbund aktiv und Mitglied des Ökumenischen Instituts für Friedenstheologie.

Eine Anmeldung bei der vhs ist nicht erforderlich/möglich. Kommen Sie einfach zum angekündigten Termin. Die Gebühr wird an der Tageskasse erhoben.

Kurs ist derzeit für eine Anmeldung nicht freigegeben. Bitte beachten Sie die Kursinfo und die Hinweise auf der Startseite unserer Homepage unter vhs Aktuell.



Datum
08.03.2020
Uhrzeit
11:00 - 13:00 Uhr
Ort
Domfreihof 1b, Domfreihof, R. 005


So erreichen Sie uns:

Bildungs- und Medienzentrum Trier
Volkshochschule
Domfreihof 1b | 54290 Trier

vhs@trier.de
0651 718-0
0651 718-1438

geänderte Servicezeiten in den Sommerferien:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag:

8:45 - 12:15 Uhr

Donnerstag:

12:15 - 16:00 Uhr

Vom 20.07. bis 07.08.2020 ist die Geschäftsstelle geschlossen!

Persönliche Vorsprachen in der Geschäftsstelle sind derzeit nur mit einem vorher vereinbarten Termin möglich. Ein Termin ist über die Behördennummer 115 buchbar. Sie erreichen uns natürlich auch per E-Mail unter vhs@trier.de.