Gesellschaft
Kursdetails

Wie Glaubenslehren sich entwickeln


Kursnummer 222-19004
Beginn So., 04.12.2022, 11:00 - 13:00 Uhr
Kursgebühr 7,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Holger Pyka
Kursort
Domfreihof, R. 005
Domfreihof 1b, 54290 Trier
Über die Unveränderlichkeit oder die Entwicklungsfähigkeit der katholischen Glaubenslehre wird in diesen Tagen viel gestritten. Ambitionierten Reformanliegen des Synodalen Weges auf der einen Seite stehen auf der anderen Seite Stimmen gegenüber, die mahnen, dass der christliche Glaube nicht veränderbar sei. Solche Konflikte sind nicht neu. Die meisten Epochen der Christentumsgeschichte waren sich bewusst, dass der Glaube sich entwickelt hat. Aber wie? Gibt es Regeln dieser Entwicklung? Wo liegen die Grenzen, wo ist Raum zur Veränderung?
Michael Seewald, Jg. 1987, stammt aus Saarbrücken. Er studierte Katholische Theologie in Tübingen, Pune (Indien), Frankfurt am Main und München. Seit 2016 lehrt er als Professor für Dogmatik und Dogmengeschichte an der Universität Münster. 2018 erschien sein Werk "Dogma im Wandel. Wie Glaubenslehren sich entwickeln", 2019 sein Buch "Reform. Dieselbe Kirche anders denken".

Kurs ist derzeit für eine Anmeldung nicht freigegeben. Bitte beachten Sie die Informationen zum Kurs.



Datum
04.12.2022
Uhrzeit
11:00 - 13:00 Uhr
Ort
Domfreihof 1b, Domfreihof, R. 005


So erreichen Sie uns:

Bildungs- und Medienzentrum Trier
Volkshochschule
Domfreihof 1b | 54290 Trier

vhs@trier.de
0651 718-2437
0651 718-1438

Öffnungszeiten:

Montag: 08:45 - 12:15 Uhr

Dienstag: 08:45 - 12:15 / 14:30 - 16:00 Uhr

Mittwoch: 08:45 - 12:15 Uhr

Donnerstag: 12:15 - 18:00 Uhr

Freitag: 08:45 - 12:15 Uhr