Kultur

Kunstwochenende Frankfurt 2 Tage Ausstellungsfahrt 26./27.01.2019


Kursnummer 182-20301
Beginn Sa., 26.01.2019, 07:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 2 Termine
Kursleitung Dr. Michael Friedrich
Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Dokumente zum Kurs Flyer Frankfurt
Fast schon Tradition ist unsere Jahres-Auftaktfahrt zu interessanten aktuellen Ausstellungen in Frankfurt. In diesem, Jahr auf dem Programm:
"Lotte Laserstein" - eine unbedingt entdeckenswerte Malerin der Weimarer Republik im Städel Museum
"Medeas Liebe - Die Jagd nach dem Goldenen Vlies" mit antiken Darstellungen des Mythos um Jason und die Argonauten und noch nie in Westeuropa gezeigten Goldschätzen des Georgischen Nationalmuseums im Liebighaus
"Wildnis" - unter diesem Ausstellungstitel widmet sich die Kunsthalle Schirn dem Phänomen der Wildnis in der Kunst von 1900 bis in die Gegenwart - klingt spannend.
Außerdem schauen wir uns die Meisterwerke der antiken Plastik in der ständigen Sammlung des Liebighauses an und erkunden das viel gelobte neue Historische Museum Frankfurt im Herzen der Altstadt. Und natürlich machen wir uns unser eigenes Bild von der neuen Altstadt zwischen Dom und Römer.

Möchten Sie sich zu der Reise anmelden, so wenden Sie sich bitte direkt an den Reiseveranstalter. Eine Anmeldung bei der Volkshochschule Trier ist nicht möglich, da diese lediglich über die Reise informiert.

Reiseveranstalter: Pellinger Reisestudio, Härenwies 5, 54331 Pellingen (Einzelfirma)

Informationen zur Anmeldung siehe Flyer



Datum
26.01.2019
Uhrzeit
08:00 - 20:00 Uhr
Ort
Frankfurt
Datum
27.01.2019
Uhrzeit
08:00 - 20:00 Uhr
Ort
Frankfurt


So erreichen Sie uns:

Bildungs- und Medienzentrum Trier
Volkshochschule
Domfreihof 1b | 54290 Trier

vhs@trier.de
0651 718-0
0651 718-1438

Wir haben für Sie geöffnet:

Montag, Mittwoch, Freitag: 08:45 - 12:15 Uhr
Dienstag: 08:45 - 12:15 Uhr / 14:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 12:15 - 18:00 Uhr

Sollte die vhs in den Ferien oder aus anderem Grunde geänderte Öffnungszeiten haben, so informieren wir hierüber unter vhs Aktuell.