Kultur
Kursdetails

Literaturkurs Fäden, die die Welt bedeuten: Vom Marionettentheater


Kursnummer 212-20101
Beginn Di., 05.10.2021, 10:30 - 12:00 Uhr
Kursgebühr 48,00 €
Dauer 6 Termine
Kursleitung Frauke Birtsch
Bemerkungen Lektüre: Thomas Hettche: Herzfaden. (Kiepenheuer & Witsch 2020)
Auszüge aus weiteren Texten u. a. von Schiller, Kleist und Storm werden in Kopie verteilt
Kursort
Domfreihof, R. 005
Domfreihof 1b, 54290 Trier
Dokumente zum Kurs
"Die Puppen brauchen den Boden nur, wie die Elfen, um ihn zu streifen", heißt es in Heinrich von Kleists Essay Über das Marionettentheater. Für Thomas Hettche, geboren 1964, ging als Kind eine große Faszination von der suggestiven Kraft der Augsburger Puppenkiste aus, deren Schauspiele er im noch jungen Medium des Fernsehens erlebte: Obwohl Jim Knopf, Kater Mikesch, der kleine Prinz und die übrigen Protagonisten allesamt erkennbar an Fäden hingen und durch ein artifizielles Umfeld bewegt wurden, man denke nur an das glitzernde Meer aus Plastikfolie in Urmel aus dem Eis, schienen sie ein Eigenleben zu führen und schlugen den Betrachter in ihren Bann.
Nun ist der vielfach preisgekrönte Schriftsteller und Essayist Thomas Hettche dem Zauber der schwebenden Figuren auf den Grund gegangen: Sein neuer, im Herbst 2020 erschienener Roman dreht sich um das legendäre Puppentheater, das im kriegszerstörten Augsburg von der zwölfjährigen Hannelore "Hatü" Oehmichen gegründet wurde.
Zugleich gibt Herzfaden Einblicke in die deutsche Kultur- und Mentalitätsgeschichte von 1939 bis 1961, vom Ausbruch des Zweiten Weltkriegs bis zu den Filmaufnahmen von Michael Endes Puppenspiel Jim Knopf, vom Faschismus bis zur Geschichtsverdrängung durch das Wirtschaftswunder. Dabei werden Verknüpfungen und Prägungen deutlich, rote Fäden, an denen sich Nachwirkungen der Vergangenheit bis hinein in unsere Gegenwart verfolgen lassen. Die Verzauberung durch das Spiel der Puppen aber bleibt, Staunen und Freude teilen sich dem Leser mit und laden ein in die magische Welt des Theaters.




Datum
05.10.2021
Uhrzeit
10:30 - 12:00 Uhr
Ort
Domfreihof 1b, Domfreihof, R. 005
Datum
02.11.2021
Uhrzeit
10:30 - 12:00 Uhr
Ort
Domfreihof 1b, Domfreihof, R. 005
Datum
09.11.2021
Uhrzeit
10:30 - 12:00 Uhr
Ort
Domfreihof 1b, Domfreihof, R. 005
Datum
23.11.2021
Uhrzeit
10:30 - 12:00 Uhr
Ort
Domfreihof 1b, Domfreihof, R. 005
Datum
30.11.2021
Uhrzeit
10:30 - 12:00 Uhr
Ort
Domfreihof 1b, Domfreihof, R. 005
Datum
07.12.2021
Uhrzeit
10:30 - 12:00 Uhr
Ort
Domfreihof 1b, Domfreihof, R. 005


So erreichen Sie uns:

Bildungs- und Medienzentrum Trier
Volkshochschule
Domfreihof 1b | 54290 Trier

vhs@trier.de
0651 718-0
0651 718-1438

Servicezeiten:

Montag: 08:45 - 12:15 Uhr

Dienstag: 08:45 - 12:15 / 14:30 - 16:00 Uhr

Mittwoch: 08:45 - 12:15 Uhr

Donnerstag: 12:15 - 18:00 Uhr

Freitag: 08:45 - 12:15 Uhr

Persönliche Vorsprachen in der Geschäftsstelle sind derzeit nur mit einem vorher vereinbarten Termin möglich. Sie erreichen uns während der Servicezeiten telefonisch unter 0651-718 2437 oder per E-Mail an vhs@trier.de.