Kultur
Kursdetails

Neu entdeckt: Felix Nussbaum


Kursnummer 222-20606
Beginn Mi., 18.01.2023, 20:00 - 22:15 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Michael Friedrich
Bemerkungen Der Vortrag findet nur online statt.
Kursort
Online (von zuhause aus)
Felix Nussbaum (1904-1944) gehört zu den jungen Maler*innen der deutschen Neuen Sachlichkeit. Seine Karriere endet jäh, weil er Jude ist. Schon 1932 verliert er durch Brandstiftung einen Großteil seiner Werke. 1933 verlässt er Deutschland, ab 1940 versteckt er sich in Brüssel. Von dort wird er nach einer Denunziation 1944 mit einem der letzten Transporte ins KZ Auschwitz deportiert, wo er wahrscheinlich kurz vor der Befreiung des Lagers stirbt. Sein erhaltenes Werk entsteht überwiegend während der erzwungen Emigration in Isolation und extremer psychischer Bedrängnis und ist ein herausragendes künstlerisches Dokument seiner Zeit.




Datum
18.01.2023
Uhrzeit
20:00 - 22:15 Uhr
Ort
Online (von zuhause aus)


So erreichen Sie uns:

Bildungs- und Medienzentrum Trier
Volkshochschule
Domfreihof 1b | 54290 Trier

vhs@trier.de
0651 718-2437
0651 718-1438

Öffnungszeiten:

Montag: 08:45 - 12:15 Uhr

Dienstag: 08:45 - 12:15 / 14:30 - 16:00 Uhr

Mittwoch: 08:45 - 12:15 Uhr

Donnerstag: 12:15 - 18:00 Uhr

Freitag: 08:45 - 12:15 Uhr