Programm
Sie sind hier: StartseiteProgramm

Um diesen Preis esst ihr in Europa Zucker! Die alte Sehnsucht nach Gerechtigkeit und Voltaires Roman "Candide ou l'Optimisme" - Vortrag


Kursnummer 202-20627
Beginn Di., 05.01.2021, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Kathrin Baumeister
Bemerkungen Anmeldefrist: Montag 4.1.2021
Kursort
Domfreihof, R. 005
Domfreihof 1b, 54290 Trier
Fairer Handel, da denken wir an Kaffee und Schokolade - und meinen, es sei eine Entwicklung der 1970er Jahre. Doch schon in früheren Zeiten haben sich Menschen Gedanken darum gemacht, woher ihre Luxusprodukte kamen. Zucker war erheblich teurer als unser heutiger Kaffee und die Frage nach der Produktion erregte die Gemüter so stark, dass das Thema literarisch und künstlerisch bearbeitet wurde. In Südamerika produzierter Rohrzucker war lange Zeit Symbol für grausamste Sklavenarbeit. Voltaires literarische Figur
Candide verliert durch den Anblick eines afrikanischen Zucker-Sklaven den Glauben an alles, was er für gut und richtig hielt. Ende des 18. Jahrhunderts entstand eine große Boykottbewegung gegen diese Zustände der Sklaverei. Moreau le Jeune illustriert die Szene der Begegnung des aufgeklärten Candide und des Afrikaners und bringt das Thema damit den Menschen nahe.




Datum
05.01.2021
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Domfreihof 1b, Domfreihof, R. 005


So erreichen Sie uns:

Bildungs- und Medienzentrum Trier
Volkshochschule
Domfreihof 1b | 54290 Trier

vhs@trier.de
0651 718-0
0651 718-1438

Servicezeiten:

Montag: 08:45 - 12:15 Uhr

Dienstag: 08:45 - 12:15 / 14:30 - 16:00 Uhr

Mittwoch: 08:45 - 12:15 Uhr

Donnerstag: 12:15 - 18:00 Uhr

Freitag: 08:45 - 12:15 Uhr

Persönliche Vorsprachen in der Geschäftsstelle sind derzeit nur mit einem vorher vereinbarten Termin möglich. Sie erreichen uns während der Servicezeiten telefonisch unter 0651-718 2437 oder per E-Mail an vhs@trier.de.